Yoon-Jeong Heo + Tori Ensemble ft. Ned Rothenberg, Vincent Ségal & Satoshi Takeishi (Korea/US/F) – 4. Februar 2011

sendesaal | Bürgermeister-Spitta-Allee 45 | 28329 Bremen | www.sendesaal-bremen.de

Die Komponistin und Zitherspielerin Yoon-Jeong Heo ist eine der großen Erneuererinnen der koreanischen Musik. Wie niemand anders versteht sie es, die prachtvolle koreanische Klangwelt zu verbinden mit westlichem Jazz und Zeitgenössischer Musik – ohne dass die traditionelle Ästhetik in ihren Wesensmerkmalen angestastet wird. Sie tritt mit ihrem Tori Ensemble in Dialog mit dem New Yorker Klarinettisten Ned Rothenberg, dem japanischen Perkussionisten Satoshi Takeishi und dem französischen Cellisten Vincent Ségal. Überirdischer Gesang, präzise Perkussion, vibrierende Bambusflöten und hypnotische schamanistische Rhythmen atmen den freien Geist des modernen Jazz. Das Tori Ensemble erstürmt ganz neue musikalische Gipfel.

LINE UP   Heo Yoon-Jeong – geomungo, ajaeng (zithers), Kang Kwon-Soon – vocals, Min Young-Chi – daegum (flute), changgo (drum), Ned Rothenberg – sax, clarinet, shakuhachi (flute), Satoshi Takeishi – percussion, Vincent Ségal – cello

 Photos: Rolf Schoellkopf   – All rights reserved

Rolf Schoellkopf @ 16:08