KLANK – 4 PERSONEN – 19. November 2015
Filed under: KLANK andMusik in Bremen

Weserburg | Museum für moderne Kunst | Teerhof 20 | 28199 Bremen


Photos: Rolf Schoellkopf – All rights reserved –
Uraufführung von vier Auftragskompositionen für KLANK
Hespos, Kaul, Beinke, Wassiljew
Nach einem guten halben Jahrzehnt des Improvisierens, Komponierens und Konzipierens wendet sich das Bremer MusikAktionsEnsemble KLANK mit 4 PERSONEN der Außensicht zu.
Oder: den Außensichten. Mit Eckart Beinke, Matthias Kaul, Hans-Joachim Hespos und Anton Wassiljew
haben sich vier Komponisten verschiedener Generationen, Herkünfte und Schwerpunkte des KLANK-Gefüges angenommen.
Eine Herausforderung für beide Seiten.
Wie schreibt man heute für improvisierendes Ensemble?
Wie integriert man die ausgeprägte performative Dimension der KLANK-Arbeit in das je eigene kompositorische Verfahren?
Und auf der anderen Seite: Wie erarbeitet man sich fremdes Regelwerk?
Wie wird das Verhältnis von Komponisten, produzierenden Interpreten, Technik und Zeug je neu ausbalanciert?
In 4 PERSONEN trifft heillose Werkstatt auf gezielte Sparsamkeit, ungewohntes Instrumentarium auf leibhaftige Konkurrenz, konzentrierte Komik auf überbordendes konzertantes Kammerspiel.
Programm
Anton Wassiljew • violince (2014)
Matthias Kaul • MELANCHOLIA (2014)
Eckart Beinke • Freihandelsumkommen (2014)
Hans-Joachim Hespos • clash (2013)
Fotos von der Generalprobe 18. November 2015

Photos: Rolf Schoellkopf – All rights reserved –

Rolf Schoellkopf @ 19:17